Vor Kurzem startete Swisscom mit dem Ausbau von Glasfasertechnologien in Brüttelen. Damit löst Swisscom ihr Versprechen ein, in jeder Schweizer Gemeinde bis Ende 2021 Glasfasertechnologien auszubauen.

Ab Ende 2020 schnelleres Internet
Die Bauarbeiten in Brüttelen haben vor wenigen Tagen gestartet und werden von Axians, einem Netzbaupartner von Swisscom, verantwortet. Die Arbeiten dauern mehrere Monate und werden voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein. Ab diesem Zeitpunkt können die Einwohnerinnen und Einwohner von Brüttelen schneller im Internet surfen als je zuvor. Dank Glasfaser bis zu 500 Mbit/s. Mit dieser Geschwindigkeit sind bandbreitenintensive oder alltägliche Anwendungen wie Swisscom TV 2.0 mit Replay- und Aufnahmefunktionen, Surfen im Internet und Streaming-Dienste problemlos möglich - auch gleichzeitig.

Ganze Medienmitteilung ansehen: Swisscom baut Glasfasertechnologien in Brüttelen aus (PDF)